Lektorat und Korrektorat sorgen für fehlerfreie Texte

Im Lektorat überarbeite ich Website-Content, Flyer, Buchmanuskripte, Zeitungsartikel, wissenschaftliche Arbeiten und vieles mehr. Stilistisch optimiert, auf Logik und Verständlichkeit und auf einheitliche Verwendung von Begriffen überprüft, erreichen wir gemeinsam eine bessere Lesbarkeit Ihrer Texte. Ein reines Korrektorat empfehle ich bei Texten, die schon lektoriert worden sind oder die Sie selbst abschließend bearbeitet haben. Ich schaue nach Tippfehlern, Rechtschreibung, Grammatik und Zeichensetzung. Der Inhalt oder Stil des Textes bleiben bei der reinen Korrektur unberührt. Gerne unterbreite ich über einen Kommentar Vorschläge zur Optimierung Ihres Textes.

Rechtschreibung

Heißt es Kuß oder Kuss, Nuß oder Nuss? Muss ich probefahren in Probe fahren korrigieren? Soll man sich in acht nehmen oder in Acht nehmen? Ist auf ein neues oder auf ein Neues korrekt? Die perfekte Lösung: Lektorat und Korrektorat

Korrektorat

Ihre Schriftstücke sollen höchsten Ansprüchen genügen. Kommasetzung, Rechtschreibung, Grammatik müssen stimmen.

Was aber, wenn der Fehlerteufel  zugeschlagen hat und Sie es nicht merken? Wer lange an seinem Text gearbeitet hat, wird bekanntermaßen irgendwann betriebsblind. Ein Lektorat und Korrektorat könnte helfen.

Lektorat

Sind alle Fehler der Rechtschreibung, Zeichensetzung oder Grammatik beseitigt, fallen im Lektorat weitere Unschönheiten auf:

Im Text finden sich verschiedene Schreibweisen eines Wortes (z. B.: Denkmale/Denkmäler, 3-D-Drucker/3D-Drucker). Die Namen der handelnden Personen oder sonstige charakteristische Merkmale verändern sich (aus Rose wird Rosa, einmal hat sie blaue Augen, ein anderes Mal grüne usw.). Der Grundsatz „Show, don’t tell“ (einprägsam zu zeigen) wird nicht oder nicht durchgängig beachtet, u. v. m.

Lektorat und Korrektorat Moin, Moin